Zu Gast beim 2. Potsdamer Improtheater Festival

30 Okt

2. Potsdamer Improvisationstheater FestivalDas neuntägige Potsdamer Impro-Festival im studentischen Kulturzentrum [KuZe] unter der künstlerischen Leitung des Improschauspielers und Regisseurs Thomas Jäkel wird mit einer großen Bandbreite verschiedener Spielformen aufwarten.
Das Potsdamer Improtheaterfestival präsentiert eine der schnellsten und kollaborativsten Kunstformen: Improvisiertes Theater. Das besondere an dieser Theaterform ist, dass sie ungeprobt und inspiriert durch die Vorschläge des Publikums auf die Bühne kommt. Damit ist Improtheater nicht nur tagesaktuell, einmalig und überraschend unterhaltsam, sondern bringt Menschen zusammen.

Zwei Spieler von den Improbanden werden in Potsdam mit von der Partie sein. Am Samstag, den 3.11.2012 um 17 Uhr stehen die „Potsdamer Geschichten“ mit Claudia auf dem Programm, am Sonntag, den 4.11.2012 gibt es ein Doppelpack für macro mit „Märchen Impro“ um 17 Uhr und „Langformen“ um 20 Uhr.

Mehr Infos zum Festival findet ihr unter www.improfestival-potsdam.de.

Nachtrag: Es heißt ja immer, jede Publicity sei gute Publicity… Deshalb hier nochmal der Link zur Kritik zur Show Potsdamer Geschichten aus der Märkischen Allgemeinen Zeitung: http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12418166/60709/Zu-viel-Improvisation-zum-Potsdamer-Improvisationstheater-Festival-im.html

No comments yet

Leave a Reply