DOGVILLE improvisiert – Improvisionäre & Improbanden

3 Sep

Dramatisches Improtheater im Stil Lars von Triers Film DOGVILLE

DOGVILLE improvisiert

Ein abgeschiedener Ort mit einer eingeschworenen Gemeinschaft gerät aus der Balance. Langsam entblößen sich Abgründe. Es entsteht ein Drama über Schuld und Sühne, Macht und Eigennutz, das Individuum und die Gemeinschaft.
Gemeinsam mit dem Publikum erschaffen wir den Schauplatz, der nur auf den Boden gezeichnet ist. Das karge Bühnenbild lässt Raum für die Fantasie, die die Lücken zu schließen vermag. Davon inspiriert werden die Improtheater-Spieler*innen Figuren erschaffen und in 3 Akten eine Geschichte im Stil des Films von Lars von Trier erzählen. Das Drama wird in Gedanken nachhallen und zu diskutieren anregen, jedoch keine Antworten geben.

Erstmals finden die beiden Berliner Improtheatergruppen Die Improvisionäre und Die Improbanden zusammen, um sich diesem improvisierten Langformformat zu widmen.

Freitag, 24.11.2017

Fliegendes Theater
Urbanstr. 100, 10967 Berlin Kreuzberg
Nahe Hermannplatz
Beginn 20:00 (Einlass ab 19:30)
Preis: 12 € / 9 € ermäßigt *

* Ermäßigt sind Schüler, Studenten, Zivil-, Wehrdienst- und FSJ-Leistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose und Rentner.

Zusammenfassung
Titel
DOGVILLE improvisiert - Improvisionäre & Improbanden
Ort
Fliegendes Theater, Urbanstraße 100,Berlin Kreuzberg,Berlin-10967
Start
24. November 2017
Ende
24. November 2017
Die beiden Berliner Gruppen Improvisionäre und Improbanden zeigen gemeinsam dramatisches Improvisationstheater im Stil von Lars von Triers Film Dogville.
EUR 12,00

Trackbacks and Pingbacks

  1. DOGVILLE - Dramatisches Improtheater im Stil von Lars von Trier - macro - 12. November 2017

    […] nächste Chance das Format zu erleben ist am Freitag, den 24.11.2017 im Fliegenden Theater. Tickets gibt es hier. Es macht uns viel Freude, weitere gemeinsame Shows sind nicht ausgeschlossen. Trotzdem solltet ihr […]

Leave a Reply